TRIKE-GLOBETROTTER auf Welttour mit Zwischenstopp im RDG-Vereinsheim am 17. März

Die Trike-Globetrotter
Die Trike-Globetrotter

Seit vielen Jahrzehnten lebt der Berliner Extremabenteurer Andreas Zmuda das Abenteuer. Zusammen mit seiner Partnerin Doreen Kröber brechen beide ohne große Vorplanung von Florida / USA mit einem komplett offenen Ultraleichtflugzeug zu einer Reise um die Welt auf.

Zmuda, geboren Anfang der 60er, ohne festen Wohnsitz, Abenteurer, Überlebenskünstler und ständig auf der Suche nach neuen Herausforderungen. Mitte 2012 begann er zusammen mit seiner Partnerin Doreen Kröber die Welt in zehn Jahren in einem „fliegenden Motorrad“ zu umrunden.

Multi-Visions-Show im RDG-Vereinsheim Radom

Ihr Miniflugzeug trägt die beiden SPIEGEL-Bestseller Autoren über den Grand Canyon, die Atacama Wüste, den Amazonas Dschungel, karibische Trauminseln, mexikanische Vulkane, New York, den Zuckerhut und die arktische Tundra Kanadas.

Stürme lassen sie notlanden, Kampfjets holen sie in Kolumbien zurück auf den Boden und in einem spektakulären Weltrekordflug überqueren sie die schneebedeckten Anden Patagoniens. Sie scheuen nicht die Auseinandersetzung mit einer fremden Welt, einer packenden Natur und Menschen, die etwas anders denken.

Die beiden fliegenden Nomaden sind Ende letzten Jahres auf ihrer Weltreise in Europa angekommen. Sie werden am 17.03.2017 auf der Wasserkuppe ihre mitreißende Geschichte präsentieren. Freut euch auf spektakuläre Bilder und Filmaufnahmen ihrer waghalsigen Reise!

Da die Plätze begrenzt sind, sichert euch rechtzeitig ein Ticket!

  • Wann: 17.03.2017, 19:00 Uhr, Einlass 18:30 Uhr
  • Wo: Radom, Wasserkuppe
  • Treffpunkt: Shuttleservice vom Infozentrum Wasserkuppe zum Radom
  • Tickets: Hier online bestellen...
    Vorverkauf: 11,50 € (zu empfehlen), Abendkasse: 15,00 € (sehr begrenzt)
  • Veranstalter: 1. Drachenflugclub Wasserkuppe e.V.
Die Trike-Globetrotter über Rio
Die Trike-Globetrotter über Rio

Zurück